Hilfe bei finanziellen Schwierigkeiten

Bei diesem Baustein geht es zum Einen darum, mit dem in finanzielle Schwierigkeiten geratenen und straffällig gewordenen Menschen zusammen einen Überblick zu gewinnen (aktuelle Forderungsaufstellung) und zum Anderen, dass die Projektteilnehmer einen rechtlichen Überblick sowie Informationen erhalten. Hier werden u.a. folgende Fragen erörtert und schuldnerspezifisch angewendet.

* Was darf ein Gerichtsvollzieher?
* Wann ist eine fristlose Kündigung der Wohnung rechtens?
* Was tun bei einer Kontopfändung / Lohnpfändung?
* Was ist eine eidesstattliche Versicherung?
* Der "Weg" vom Mahnbescheid zum Vollstreckungsbescheid (Titel).
* Umgang mit "Justizschulden".
* Was tun bei "Energiesperre"?


Neben diesen Schwerpunkten wird auch der Umgang mit Geld (z. B. durch einen "Haushaltsplan") reflektiert und die Möglichkeit der Schuldensanierung aufgezeigt. Ziel ist es gemeinsam mit den zuständigen Bewährungshelfern/Innen des Landgerichts Trier und der ortsansässigen Schuldenberatung der Stadt Trier eine Strategie zur Schuldensanierung für die jeweilige Person zu finden.
 

Ansprechpartner: Claudia Giehl (giehl<at>probare-trier.de)

Wegen Spamschutz das <at> bitte durch @ ersetzen!


 

Hier finden Sie uns

Schönbornstr. 1
54295 Trier

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 651 99469390

+49 651 99469398

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Probare - Trierer Verein für Straffälligenhilfe e.V.